Rewe International AG - Gemeinsam für ein besseres Leben!
So lautet die Mission des REWE International AG, einem der größten Handelsunternehmen Europas. Im Fokus des Handelns steht dabei die beste Lösung für KundInnen, Kaufleute und natürlich die eigenen MitarbeiterInnen. Mit über 40.000 beschäftigen Personen zählt das Unternehmen zu den größten Arbeitgebern Österreichs und ist im Lebensmitteleinzelhandel, im Großhandel, im Drogeriefachhandel sowie in der Touristik vertreten.

„Die MitarbeiterInnen sind ein entscheidender Faktor für den Erfolg. Daher setzt die REWE International AG auf eine gegenseitig faire und gewinnbringende Bindung zwischen Unternehmen und ArbeitnehmerInnen“, so Johannes Zimmerl, Direktor Konzernpersonalwesen. „Arbeit und Arbeitsplätze sind nur dann erfüllend und nachhaltig, wenn sich die MitarbeiterInnen wohlfühlen und ihre Tätigkeit in Einklang mit ihrem Privatleben steht.“

Auch ein attraktiver Karriereweg, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und betriebliche Gesundheitsförderung sind wesentliche Faktoren um MitarbeiterInnen langfristig an das Unternehmen zu binden. Natürlich befinden sich unter den vielen ArbeitnehmerInnen auch Menschen, die an chronischen Erkrankungen wie z.B. Multipler Sklerose erkrankt sind. „Sofern uns die betroffene Person davon erzählt, versuchen wir durch einen offenen Dialog – auch im Beisein einer internen Vertrauensperson – individuelle Lösungen zu finden. Das können z.B. Adaptierungen des Arbeitsplatzes sein oder auch ein genereller Wechsel der Arbeitstätigkeit. Oftmals hilft es auch die betroffene Person in Sachen Zeitmanagement zu unterstützen, denn gerade bei MS sind auch manchmal Phasen der Müdigkeit gegeben.“

Die MitarbeiterInnen stellen eine zentrale Säule der umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie der REWE International AG dar. Dementsprechend legt das Unternehmen besonders viel Wert auf zahlreiche Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Diese reichen z.B. von eigenen Gesundheitsschuhen über Informationsmaterialien bis zu Führungskräfte-Schulungen, Gesundheitschecks und Vorsorgetagen.
 
Johannes Zimmerl
Foto: REWE International AG