Meine MS - Teil 2
Im März 2012 wurde ich auf ein anderes Medikament umgestellt, welches bei mir bis heute sehr gute Ergebnisse erzielt. Heißt: ich bin "schubfrei" aber nicht "MS-symptomfrei". Da ich keine Schübe mehr hatte, hatte mein Körper die Möglichkeit sich selbst zu regenerieren.

Inzwischen kann ich wieder gehen, sehen, stehen und mich normal mit anderen Menschen unterhalten. Man würde es mir nicht ansehen und anmerken, dass ich diese schwere Erkrankung habe - weder in der Straßenbahn noch bei einer netten Unterhaltung. Trotzdem: Tag täglich muss ich meine Energie sehr gut einteilen, um das was ich mir vorgenommen habe auch zu schaffen. An manchen Tagen geht es, an anderen wiederum nicht. Dazu ein andermal mehr.